warnhinweise auf britischen keksdosen…

was fällt uns zu den stichworten:
  • “snacking safety” und
  • “biscuit misuse”

so alles ein? nicht viel… ? dann sind wir anscheinend nicht allumfassend informiert, denn:

Last year there were 513 biscuit related incidents. We think that’s 513 too many. When you consider that this figure is higher than the amount of injuries recorded from professional fencing last year, it brings the snacking issue home. Perhaps if we all got ‘on guard’ with our biscuit consumption, then this wouldn’t be the case.

um das ganze hier noch mal zurecht zu rücken… es geht um KEKSE… es gibt anscheinend viel zu viele unfälle beim keks-konsum… deshalb gibt es in großbritannien die großartige britische keks-beratungsstellePROMOTING THE REPUTATION OF THE UK’S BISCUIT AND SNACKING SECTOR | British Biscuit Advisory Board.
und diese – wir danken unserem schöpfer für das internet – hat diese formidable seite mit vielen, vielen wichtigen informationen zusammengestellt. herrschaften, nehmt euch die zeit und verweilt. es lohnt sich:

Dieser Beitrag wurde unter essen abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten auf warnhinweise auf britischen keksdosen…

  1. Joseph sagt:

    Very nice, i suggest webmaster can set up a forum, so that we can talk and communicate.

    • axel sagt:

      hi joseph,

      there will not be a forum. i’m sorry, but i just don’t have the time to moderate and administrate such. pls use the commentary-options.

      thanks and enjoy