mir scheint übrigens die sonne aus dem arsch…

DSC 0305 2

… wollte ich bloss mal loswerden. und ich genieße es jeden moment.

zuerst hatte ich hier einen text gespickt mit weisheiten von abreißkalendarischer qualität stehen. dabei ist das alles irrelevant.
es geht darum, mit sich selbst ins reine zu kommen und mit dem zufrieden zu sein, was man hat… d.h. nicht, seine ziele oder träume aufzugeben, sondern einfach das wert zu schätzen, was da ist und was momentan das leben gut macht. angefangen bei einem dach über dem kopf, einem warmen bett und einem gefüllten kühlschrank, um mal die relation zum rest der welt aufzuzeigen.

das leben ist gut, manchmal!

Dieser Beitrag wurde unter sonst so abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten auf mir scheint übrigens die sonne aus dem arsch…

  1. Mary sagt:

    …. mir auch. Deine Frau.

  2. Gustav sagt:

    Aufschlussreiche Informationen! Ich werde mich damit mal intensiver beschäftigen! Bin gespannt auf neue Eintraege!